Root Engineering und die ACC

Root Engineering GmbH begann als kleines Team motivierter Studenten rund um das anfänglich private Hobbyprojekt ACC. Die Erfolge, welche mit den ersten Prototypen errungen wurden, inspirierten uns über die Grenzen einer Freizeitaktivität hinauszudenken und die ACC als Produkt auf den Markt zu bringen. Intensive Recherche bezüglich zu dieser Zeit angebotener Produkte im agrarwirtschaflichen Bereich des sogenannten Precision Farming brachte einen massiven Nachholbedarf an Innovation und Entwicklung in diesem Sektor zu Tage. Der Begriff Precision Farming beschreibt im Allgemeinen den kontrollierten Anbau von Pflanzen unter geregelten Bedingungen.

Die Root Engineering GmbH zu Grunde liegende Idee zielt darauf ab, verschiedenste Pflanzenarten auf innovative, nachhaltige und umweltfreundliche Weise zu kultivieren, ohne dafür spezielles Vorwissen zu benötigen. Jung und Alt soll gleichermaßen in der Lage sein, sich durch minimalen Aufwand, mit den grundlegendsten Dingen, wie beispielsweise Essen oder Kleidung, selbst zu versorgen. Die Bereitstellung einer nachhaltigen, einfach zu bedienenden und umweltfreundlichen Lösung ist das Hauptziel des ACC Projekts, welches auch für pädagogische Zwecke erweitert werden kann und hoffentlich in naher Zukunft auch in Klassenräumen zu finden sein wird.

"Warum wachsen Pflanzen? Was brauchen sie dazu und was passiert dabei in ihrem Inneren?" - All diese Frage werden durch eine grundsätzliche Charaktereigenschaft des Menschen gestellt: Neugier.

Neugier war und ist die treibende Kraft des Unternehmens und führt zu neuen und verbesserten technologischen Ansätzen zur Lebenserhaltung und der Erfüllung von Grundbedürfnissen eines jeden Menschen. Um eine Verbreitung des zugrundeliegenden Gedankens in der Gesellschaft zu ermöglichen, setzt das Unternehmen nicht nur auf den Verkauf eines hochqualitativen Produkts, sondern auch auf die Bereitstellung von verfügbarer Technologie und Wissen in Klassenräumen oder Messen.